Mountainbiketour durch das Karwendelgebirge und Tirol

Mittenwald über die Fereineralm - Hinterriss - Kleiner Ahornboden - Karwendelhaus - Scharnitz - Mittenwald.

Karwendelrunde Bachquerung ab Mittenwald und zurück nach Mittenwaldlinks: zwischen Fereineralm und Hinterriß steht eine Bachquerung an, die in der Regel nasse Füße ergibt.

Eine Montainbiketour durch das Karwendel mit unvergesslichen Eindrücken für Moutainbiker mit Kondition. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um die herrlichen Eindrücke zu geniesen. Ausführliche Beschreibung mit zoombarer Karte und Höhenprofil.

Beschreibung der Tour

  • Ausgangspunkt: Mittenwald. Beginn Richtung Kasernen, B2 unterqueren
  • selbstverständlich ist auch der Start direkt ab dem Haus Roseneck, Ferienwohnungen möglichAm kleinen Ahornboden
  • Mittenwald 913 m
  • Fereineralm 1.410 m
  • Hinterriss 928 m
  • Karwendelhaus 1.771 m
  • Höhenmeter gesamt ca.: 1.700 m
  • Fahrzeit ca.: 6 - 9 Stunden
  • Wegstrecke ca. 68 km
  • Beste Jahreszeit: Ende Mai - Oktober
  • Charakter der Mountainbiketour.
  • Große Tour, die eine gute Kondition und Können voraussetzt. Schöne Strecke auf großteils guten Forstwegen.Weniger angenehm vom Kleinen Ahornboden zum Karwendelhaus. Landschaftlich schöne und ruhige Bereiche. Herrliche Panoramablicke.
  • Einkehrmöglichkeiten: Lokale in Hinterriss und Scharnitz. Je nach Jahreszeit außerdem: Fereineralm, Karwendelhaus, evtl. Larchetalm.
  • {slidelink=klicken>>Übersicht auf der Wanderkarte}Wanderkarte der Tour{/slidelink}

Bilder zur Karwendelrunde

Diashow zur Karwendelrunde

Start in Mittenwald.

Mittenwald - Kasernen - Unterführung B2
Nach der Unterführung links, parallel zur B2 auf einer asphaltierten Straße, die an einem Parkplatz endet.
GPS: N 47° 27,597´; E 11° 16,987

Ab hier weiter auf dem Forstweg, der zur Aschauer Alm führt.
GPS: N 47° 28,152´; E 11° 17,346´

Die Aschauer Alm bleibt rechts liegen. Kurz danach wird der Seinsbach überquert (Fußweg) und nach wenigen hundert Metern der Forstweg erreicht, der von der B2 kommend zur Fereineralm führt. Dem Weg folgen bis zur Fereineralm.
GPS: N 47° 28’ 11,61” E 11° 17’ 31,85”

Von hier ab geht es abwärts, bis rechts ein breites Bachbett überquert werden muß. Je nach Wassermenge ist es schwierig, trockenen Fußes zu queren. Gegenüber muß das Bike kurz aufwärts getragen werden, bis der Österreichische Forstweg erreicht wird.
Auf ihm geht es nach links weiter, zuerst flach und dann steiler werdend über ein weiteres Joch, bevor die Abfahrt nach Hinterriss beginnt.

Der Forstweg trifft kurz vor Hinterriss auf die asphaltierte Straße, die in die Eng führt. Ihr folgen wir nach rechts, zuerst durch Hinterriss bis rechts auf der gegenüberliegenden Seite des Rissbachs der Forstweg durchs Johannistal in Richtung Kleiner Ahornboden abgeht. Ihm folgen wir bis zum kleinen Ahornboden.
Gegenüber der Einmündung des Forstwegs, sehr schlecht erkennbar, geht ein sehr steiniger Karrenweg weiter, der über den Hochalmsattel (1.803 m) zum Karwendelhaus führt. Nun geht es fast nur noch bergab bis nach Scharnitz. In Scharnitz nach der Einmündung in die Hauptstraße nach ca 200 Metern links abbiegen und diesseits der Isar weiterfahren, bis am Ortsende von Scharnitz die Isar an einer Holzbrücke überquert werden kann. Der Weg führt nach Überquerung der Isar zur Grenze und weiter über Forstwege im Riedboden direkt nach Mittenwald.

klicken für Übersicht und Höhenprofil auf der Wanderkarte

Mittenwald, mit dem Montainbike durch das Karwendelgebirge und zurück

Mountainbiketour ab Mittenwald durch das Karwendelgebirge und zurück nach Mittenwald

Wählen Sie rechts oben in der Karte die gewünschte Kartendarstellung. Bei Klick auf das kleine "+" in der Ecke rechts oben in der Karte öffnet sich die Karte als Vollbild. Für das verkleinern der Karte dann auf das kleine "-" in der rechten oberen Ecke klicken (oder refresh).

Für Info und WEB-Links auf die Ikons klicken! Positionen und Track sind als Orientierung zu sehen, nicht als exakte Wegepunkte! Ohne Gewähr! Bitte informieren Sie sich vor Ort! Denken Sie daran, daß bei schlechten Wetterbedingungen und im Winter nicht alle Wege zu begehen sind! (Beachten Sie bitte die unterschiedlichen Kartenlizenzen und Nutzungsbedingungen!)

Script zur Anzeige programmiert von: Jürgen Berkemeier

Alle Angaben ohne Gewähr!

Mittenwald, Wanderkarten und Führer bei Amazon

Navigationsgeräte zum Wandern bei Amazon