Wanderparkplatz im Elmauer Tal wird Promi-Landeplatz zum G7-Gipfel

Wanderparkplatz im Elmauer Tal wird Promi-Landeplatz zum G7-Gipfel
Zig Tonnen Asphalt haben den Wanderparkplatz in der Nähe des Schloß Elmau in einen Mini-Flughafen verwandelt. Dort wird beim G7-Gipfel 2015 reger Hubschrauber-Verkehr herrschen.

Doch diese Asphaltwüste ist eine der Kröten, die die Verantwortlichen im Isartal für den G7-Gipfel schlucken müssen. „Das schaut nicht sonderlich toll aus“, räumt der Behördenchef ein und meint: Danach wird’s deutlich schöner.
Lassen wir uns überraschen.

Weitere Infos bei Merkur-Online hier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.