Wie teuer war der Gipfel?

Diese Frage wird wohl niemand ehrlich beantworten (können oder wollen).
Die örtliche Presse zeigt einen Teil der Regiosbezogenen Kosten auf zeigt aber keine Gesamtsumme.


Spiegel online zeigt z. B. auf, was für Geschenke ausgegeben wurde, dass es teure Flüge gab und stellt den Betrag von 360.000.000 EURO als Aufwand in den Raum. Es stellt sich die Frage: wo sind die Kosten, die aus Haushalten bezahlt wurden mit der Argumentation, dass man das sowieso machen wollte. Damit wurde der Vorgan/ die Kosten vorgezogen. Erscheinen diese Koste als Aufwand für G7?

Nachfolgend einige Links zu Presseberichten

Münchner Merkur: G7-Zwischenbilanz: So teuer war der Gipfel

spiegel-online: Rucksack, Porzellanlöwe, Kugelschreiber: Was sich Bayern die G7-Geschenke kosten ließ. Gesamtkosten von 360 Millionen Euro?

spiegel-online: Eintracht in Elmau: Die Ergebnisse des G7-Gipfels

spiegel-online: Treffen der Staats- und Regierungschefs: Teure Flüge beim G7-Gipfel in Elmau

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.