Der 7. Internationale Geigenbauwettbewerb in Mittenwald findet von 07. - 22. Juni 2014 statt!

Der Geigenbauwettbewerb in Mittenwald wurde erstmals im Jahr 1989 veranstaltet und erfreut sich seitdem weltweit großer Beliebtheit und Anerkennung.

Mittenwalds berühmtester Sohn Matthias Klotz brachte um 1684 die hohe Kunst des Geigenbaus aus Italien nach Hause. Mit der im Jahre 1858 gegründeten Geigenbauschule in Mittenwald wurde eine Fachausbildung erster Güte eingeführt und ermöglicht.
1930 wurde das Mittenwalder Geigenbaumuseum gegründet. Hier sind viele interessante historische und aktuelle Informationen zu sehen.

Der Wettbewerb läuft nicht nur im Verborgenen ab: Fürs Publikum werden die Instrumente von Sonntag, 15., bis Sonntag, 22. Juni, in der Mittenwalder Mittelschule am Mauthweg gezeigt.
Hier ein Artikel des Münchner Merkur

Das Rahmenprogramm für 2014 wird hier online gestellt!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.