Informationsveranstaltung am15. Mai 2014 um 19.30 Uhr im Kurhaus Krün

Rund 500 Besucher zeigen Interesse an den Fragen und Antworten zum geplanten (G8) G7 Gipfel im Oberen Isartal, Schloß Elmau.
Laut Innenminister Joachim Herrmann waren die harten Ausschreitungen von Heiligendamm keineswegs der Normalfall.

Bei anderen Gipfeln hätte es keine so schreckliche Bilder gegeben, weil es keine Ausschreitungen gegeben hätte. Und letztlich sei „ja noch nie etwas passiert“. Abgesehen von handgreiflichen Auseinandersetzungen, Verletzungen, Verhaftungen und Sachbeschädigungen.

Es gibt Fragen zum Naturschutz. Die Eingriffe soll(t)en behutsam sein!
Auch die Vermieter sind skeptisch, ob der Gipfel nur positive Auswirkungen hat.
Die Vermietung wird zentral von GaPa-Tourismus organisiert.

der ausführliche Artikel des Müncher Merkur ist hier zu lesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.