Hüttentour ins Karwendelgebirge zur Hochlandhütte über den Ochsenboden und weiteren Varianten und zurück

Start z. B. am vom Parkplatz an der B2 - Abfahrt Mittenwald Mitte zur wunderschön gelegenen Hochlandhütte (Alpenvereinshütte der Sektion Hochland) über den Ochsenboden und zurück

Hochlandhuette oberhalb Mittenwald, Aussichtlinks: Hochlandhütte. Hintergrund, Alpspitze, Zugspitze

Lohnende Hüttentour mit schönen Ausblicken und gemütlicher Einkehr

Beschreibung der Hüttentour

Hochlandhütte, oberhalb MittenwaldHochlandhütte über Mittenwald
Hier ist der Versorgungshelikopter in Warteposition, weil die Besatzung eine Brotzeitpause eingelegt hat. In Aktion geht's im Minutentakt, damit Getränk und Essen nicht unbezahlbar werden. Die Helikopterminute kostete 2010 ca. EURO 25.- + MWSt pro Minute, Da wundert man sich, daß das Bier nicht mehr kostet wie im Tal.

  • Ausgangspunkt: Parkplatz B2 Abfahrt Mittenwald Mitte, (alternativ hinter den Kasernen = anderer Wegverlauf! siehe Karte)
  • Ausgangspunkt: alternativ z. B. Bahnhof Mittenwald
  • selbstverständlich ist auch der Start direkt ab dem Haus Roseneck, Ferienwohnungen möglich
  • Hochlandhütte: 1.630 m
  • Höhenmeter gesamt ca.: 800 m bis 1.100 m je nach Variante
  • Gehzeit Aufstieg / Abstieg ca. 2-3/1,5-2,5 Stunden oder mehr je nach Variante
  • Wegstrecke ca.: 10 km bis 15 km  je nach Variante
  • Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober.
  • Charakter der Tour:
    Schöne Hüttentour mit herrlicher Aussicht. Schattiger Weg über den Ochsenboden. Sehr schöne, ruhig und sonnig gelegene Hütte mit gemütlicher Terasse und schöner Aussicht. Bei der Variante über den Wörner Sattel ist Trittsicherheit erforderlich.

Bilder: unterwegs zur Hochlandkarhütte

Diashow unterwegs zur Hochlandkarhütte

N 47° 26,494´; E 11° 16,445 ; 950m Start am Parkplatz

Beschreibung der Variante über den Ochsenboden.

Beginn der Wanderung am Parkplatz oder entsprechend von Mittenwald kommend durch die Unterführung der B2. Direkt nach der Unterführung rechts hinter der B2 weiter. Nach kurzer Wegstrecke gehen verschiedene Schotterwege links ab.
N 47° 26,469´; E 11° 16,425 ; 950m ;
Kennzeichnung des Weg’s: Mittenwalder Hütte und Ochsenbodensteig.Der Weg geht hier gemeinsam, bis an einer Betonbrücke der Weg über ein meist trockenes Bachbett zur Mittenwalder Hütte rechts abzweigt. Zum Ochsenbodensteig geht es weiter geradeaus und nach kurzem wird es steiler.Einstieg Pfad Ochsenboden:N 47° 26,316´ E 11° 16,734´Wir folgen dem Steig, der in vielen Kehren bis zum höchsten Punkt bei ca. 1.500 m führtHöchste Stelle Ochsenboden:N 47° 26,632´ E 11° 17,741´Wir folgen dem Weg, der zuerst abwärts führt, und dann in etwa gleichbleibender Höhe durch ein Kar führt, bis wir auf den Steig treffen, der zur Dammkarhütte führt. Auf diesem gehen wir abwärts bis ein Wegzeiger rechts zur Hochlandhütte weist.
Abzweig zur Hochlandhütte:N 47° 26,515´ E 11° 18,213´ ca. 1340m

Nach Querung von Alpenrosenfeldern und weiteren Kehren erreichen wir nach einiger Zeit einen ersten Aussichtspunkt, von dem wir unser Ziel, die Hochlandhütte erkennen.

Hochlandhuette oberhalb Mittenwald

Wir folgen dem Weg, der durch weitere Kare führt und erreichen von oben kommend die Hochlandhütte.

Hochlandhütte: N 47° 27,411´ E 11° 19,114´ 1.630m

Für den Abstieg folgen wir dem Steig vor der Hütte, der nach wenigen Minuten an der oberen Kälberalm (unbewirtschaftet) vorbeiführt und weiter an schönen Wildbachläufen vorbei ins Tal führt.

Vom Weg oberhalb der Gasellahnschlucht zweigt links ein Steig, gekennzeichnet Richtung Kasernen und Mittenwald, ab. Der Steig endet kurz oberhalb der B2. Ab hier geht es links, bis zum Ausgangspunkt.

==========================================

Kürzester Zustieg


Ab dem Parkplatz hinter den Kasernen nach der Unterführung der B2, rechts.
Wir gehen eine kurze Wegstrecke parallel zur B2 nach Süden. Vor dem Bach geht links der ausgezeichnete Weg zur Dammkar- und Hochlandhütte ab. Ihm folgen wir, bis auf die Höhe in der rechts die Abzweigung über den Bach zur Dammkarhütte abgeht. Wir bleiben auf dem Pfad links bis wir nach längerer Zeit die Hochlandhütte erreichen.

Weitere Varianten: siehe Karte


klicken für Übersicht und Höhenprofil auf der Wanderkarte

Mittenwald, Wanderungen zur Vereiner Alm in Variationen

Wanderungen zur Hochlandhütte in Variationen ab Kasernen, Bahnhof oder div. Parkplätzen

Klicken Sie auf einen Button um die gewünschte Karte und das zugehöhrige Höhenprofil zu sehen.

Wählen Sie rechts oben in der Karte die gewünschte Kartendarstellung. Bei Klick auf das kleine "+" in der Ecke rechts oben in der Karte öffnet sich die Karte als Vollbild. Für das verkleinern der Karte dann auf das kleine "-" in der rechten oberen Ecke klicken (oder refresh).

Für Info und WEB-Links auf die Ikons klicken! Positionen und Track sind als Orientierung zu sehen, nicht als exakte Wegepunkte! Ohne Gewähr! Bitte informieren Sie sich vor Ort! Denken Sie daran, daß bei schlechten Wetterbedingungen und im Winter nicht alle Wege zu begehen sind! (Beachten Sie bitte die unterschiedlichen Kartenlizenzen und Nutzungsbedingungen!)

Script zur Anzeige programmiert von: Jürgen Berkemeier

Alle Angaben ohne Gewähr!

 

Mittenwald, Wanderkarten und Führer bei Amazon

Navigationsgeräte zum Wandern bei Amazon